Hermann Zobrist Kunstmaler Switzerland
Still Live
Portraits
Animals
Landscapes
History
Act
Informel
NEWS
E-Mail: h.z@hispeed.ch
LINKS
WebDesign
AGB
Trompe l'oeil
bio

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

 

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von uns schriftlich anerkannt werden. Im Falle einer Anerkenntnis beschränkt sich dieses auf das jeweilige Geschäft. Mit der Bestellung akzeptiert der Kunde die AGB ohne Vorbehalt.

 

Lieferung

 

Sofern nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

 

Für Aufträge die auf speziellen Wunsch und Angaben des Kunden angefertigt werden, besteht KEIN Rückgaberecht.

 

Versandkosten

 

Standardversand: Das Liefergebiet beschränkt sich auf die Schweiz. Die Versandkosten werden für jede Bestellung extra ausgewiesen. Lieferung ins Ausland nach speziellen Vereinbarungen.

 

Express-Versand (nur innerhalb der Schweiz): auf Anfrage

 

Nachnahme: Wenn die Bestellung per Nachnahme erfolgt, ist dafür die von unserem Paketdienstleister erhobene Gebühr und die Versandkosten vom Besteller zu tragen.

 

Auf Gemälde, die wegen Ihrer Sperrigkeit oder Ihres Gewichts per Spedition angeliefert werden, wird ein Speditionsaufschlag erhoben.

 

Zahlungsmethoden

 

Bei Lieferung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen

 

Sollten Sie mit der Zahlung in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Mahngebühren in Rechnung zu stellen. Für den Fall des Zahlungsverzugs verpflichtet sich der Kunde zum Ersatz aller Kosten, Spesen und Barauslagen, die uns durch zweckentsprechende Verfolgung unserer Ansprüche entstehen. Zu den Kosten der Forderungseinziehung gehören, unbeschadet einer prozessrechtlichen Kostenersatzpflicht auch alle aussergerichtlichen (tarifmässigen) Kosten eines konzessionierten Inkassoinstitutes und eines beauftragten Rechtsanwaltes.

 

Beschädigungen, die durch den Transport verursacht wurden, lassen Sie sich bitte schriftlich vom anliefernden Transportunternehmen bestätigen.

 

Eigentumsvorbehalt

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Hermann Zobrist.

 

Stand: Juli 2007